Das Forum Tanzvermittlung bietet Künstler*innen, die an den Aktivitäten der Tanzplattform Rhein-Main beteiligt sind, ebenso wie anderen Akteur*innen der Region die Gelegenheit, sich über Fragen im Bereich „Vermittlung und Partizipation“ auszutauschen und so reflexive Distanz zum eigenen Arbeiten zu gewinnen.
Als offenes Angebot ermöglicht das Forum Tanzvermittlung einen intensiven Austausch zu Vermittlungsfragen, Konzepten und Ideen und ergänzt so die projektbezogenen Aktivitäten der Tanzplattform Rhein-Main in diesem Bereich. Das Format richtet sich an Pädagog*innen, Erzieher*innen, Künstler*innen, Lehrer*innen, Vermittler*innen sowie an andere Interessierte. Im Dialog mit verschiedenen regionalen oder auch internationalen Akteur*innen werden Fragestellungen zu Vermittlung und kultureller Bildung diskutiert und erprobt. Die Veranstaltungen werden dabei von Akteur*innen von KitaTanz, Lehrenden und Studierenden des MA Contemporary Dance Education, Teammitgliedern der Tanzplattform Rhein-Main oder geladenen Expert*innen aus den Bereichen Tanzkunst, Bildung und Erziehung geleitet.


Wie müssen tanzvermittelnde Prozesse gestaltet sein, damit Teilneh-mer*innen/Tänzer*innen eigene Gestaltungsspielräume, Ressourcen und Potenziale wahrnehmen, erfahren und nutzen können? Was für eine Gesprächskultur muss einem solchen Prozess zu Grunde liegen? Felix Berner gibt dazu Einblick in seine tanzvermittelnde Praxis mit Jugendlichen innerhalb von Stückerarbeitungen, innerhalb seines Trainings mit heterogenen Großgruppen und in seiner Arbeit mit professionellen Tänzer*innen.

Felix Berner absolvierte seine tänzerische Ausbildung an der Folkwang Universität der Künste in Essen und arbeitete als Tänzer u.a. mit Choreograf*innen wie Pina Bausch, Ann van de Broek, Sharon Eyal, Tero Saarinen, Club Guy and Roni, Jan Pusch. Seit 2012 choreographiert er für professionelle Ensembles und leitete diverse Tanz- und Theaterprojekte mit Jugendli-chen, die vielfach ausgezeichnet wurden. Seit 2014 ist er am Staatstheater Mainz in der Tanz- und Theatervermittlung tätig und unterrichtet an verschiedenen Universitäten im Be-reich der Tanzvermittlung.

Austausch-Plattform zur digitalen Tanzvermittlung

Zur App #digitanz mit Prof. Dr. Claudia Steinberg und Marco Jodes

Prof. Dr. Claudia Steinberg und Marco Jodes stellen eine App vor, die im Rahmen des Forschungsprojektes #digitanz an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Hochschule Mainz entwickelt wurde. Nach einem kurzen Vortrag können Fragen an die Macher*innen gestellt und weitere Projekte der Tanzvermittlung im digitalen Raum gemeinsam betrachtet werden. Der Austausch findet im Rahmen des Forums Tanzvermittlung statt und bietet ebenfalls die Möglichkeit sich unter Tanzvermittler*innen im Rhein-Main Gebiet auszutauschen.

Do 25.6.2020 | 18.30-20 Uhr

EN