Gran Bolero

Gran Bolero

Gran BoleroJesús Rubio Gamo

Mi 08.12.2021 | 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Staatstheater Darmstadt - Großes Haus


Gran Bolero von Jesús Rubio Gamo ist inspiriert vom Bolero Maurice Ravels. Jeweils sechs Tänzer*innen aus Madrid und Barcelona setzen sich mit dem 1928 geschriebenen Musikstück auseinander, einer orchestralen Übersetzung eines traditionellen spanischen Tanzes.

Gran Bolero ist ein Werk über die Anstrengung und Freude am Widerstand; eine eigensinnige Choreografie über den schmalen Grat zwischen Genuss und Erschöpfung, ein Tanz, um die Zeit und den Raum zu feiern, den wir teilen. Gleichzeitig erzählt das Stück durch die Kraft des Tanzes von Einheit und Solidarität in Zeiten der Krise und ist eine Ode an die Hoffnung und den Tanz. Leichtigkeit kämpft mit der Erdanziehung. Ausgehend von der Musik Ravels (Bolero), greift Choreograf Rubio Gamo zurück auf den traditionellen spanischen Tanz, auf die Spuren des kollektiven Gedächtnisses: eine Vergangenheit, auf dessen Fundament die Gegenwart geschaffen wird.


Idee, künstlerische Leitung: Jesús Rubio Gamo / Tänzer*innen: Alberto Alonso, Eva Alonso, Albert Barros, Agnès Balfegó, Natalia Fernandes, María Hernando, Joel Mesa, Iván Montardit, Clara Pampyn, Carlos Peñalver, Jose Ruiz, Paula Tato/ Musik: José Pablo Polo nachBoléro von Maurice Ravel  / Kostüme: Cecilia Molano / Köstumbild: Naldi Fernandes / Licht: David Picazo / Außensicht: Elena Córdoba / Choreografische Assistenz: Alicia Cabrero

Koproduktion Mercat de les Flors, Teatros del Canal / In Zusammenarbeit mit der Universidad Complutense de Madrid und Conde Duque Madrid / Spezieller Dank gilt: Natalia Álvarez Simó, Marion Betriu, Àngels Margarit, Marc Olivé, Concha Hernández, Carmen Fuentes, María José Aliste, Beatriz Arazamendi, Rocío Casado, Miriam Martín, Tamara Reyes, Carmen Senra, Colegio Mayor Santa María de Europa, Lipi Hernández, Laura Kumin, Inés Narváez, Anna Mateu, Mireia Campo, César Louzan, Fran Martínez, Mario Olave, Carlos Beluga, Juan Carlos Toledo, Poliana Lima, Eduardo Bonito, Lucía Marote, Julen Arévalo, Eugenio Rubio, Javier Guerrero.

EN