Body Grooves Einführungsworkshop in zeitgenössischen Tanz

Sa 07.05.2022 | 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
So 08.05.2022 | 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Sa 14.05.2022 | 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
So 15.05.2022 | 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Künstlerhaus Mousonturm - Probebühne 1

Workshopleitung: Hannah Dewor, Karoline Hinkfoth
Teilnehmer*innenzahl: max. 10
Teilnahmegebühren: Solidarisches Preissystem (frei wählbar) 30€ / 50 €
Anmeldung/ Ansprechperson: Marijan.Randak@tanzplattformrheinmain.de (Tel. 0176-46184856)
Sprache: Der Workshop findet in deutscher Lautsprache (Dolmetschung in DGS bei Bedarf möglich).
Kleidung: Wir bitten alle Teilnehmenden in bequemer Sportkleidung zu kommen.

Groove im Körper spüren und in Bewegung fließen lassen, die Bewegungsdimensionen des eigenen Körpers entdecken und spielerisch herausfordern, den Raum als Bühne einnehmen. 
Dieser zeitgenössische Tanzworkshop lädt alle Interessierte ab 18 Jahren dazu ein, Elemente des zeitgenössischen Tanzes kennenzulernen.
Wir lernen unser eigenes Bewegungsspektrum kennen und finden eigene Wege mit dem Körper, seinen Möglichkeiten und den vorgestellten Prinzipien ins Tanzen zu kommen. Wir spielen bewusst mit Rhythmus, Groove und Dynamiken in Bewegung und entdecken so unterschiedliche Bewegungsqualitäten im Körper. Groove meint hier nicht nur den Einfluss von Musik, sondern auch den körpereigenen inneren Groove, der in unseren Gelenken sitzt.
Im Verlauf des Workshops wagen wir uns in den tänzerischen Dialog mit anderen Teilnehmenden und dem Raum, unser Tanzkörper entwickelt mehr und mehr Ideen.
Am Ende jedes Workshoptags wird das Tanzstudio zur Bühne: eine einfache Bewegungsaufgabe ermöglicht den Einstieg in eine spontane Choreografie – gefüllt mit unseren liebsten Entdeckungen des Workshops.

Now or never - awaken the dancer in you!

Dies ist ein Tanzangebot für fähigkeitsgemischte Gruppen und lädt alle Menschen zum Mitmachen ein – egal mit welchen körperlichen Voraussetzungen und Vorerfahrungen.

 


"Body Grooves" in leichter Sprache
Der Workshop heißt „Body Grooves“ . Das ist Englisch und bedeutet übersetzt etwa  “der Körper bewegt sich“. Im Workshop lernt man den zeitgenössischen Tanz kennen. Alle Menschen ab 18 Jahren können mitmachen. Der Workshop ist für alle- egal welche körperlichen Vorraussetzungen. Es ist okay, wenn man vorher noch nicht viel getanzt hat.
Im Worskshop lernt man seinen Körper besser kennen. Was kann der Körper? Wie kann sich der Körper zur Musik bewegen? Es wird einzeln und gemeinsam getanzt. Am Ende des Workshops darf jeder zeigen was er gelernt hat

  • Das Tanzstudio und eine Toilette im 3. Stock sind barrierefrei und für Rollstühle zugänglich. Solltest Du einen E-Rollstuhl nutzen, setz dich gerne mit uns in Verbindung.
  • Auf Anfrage können wir eine Dolmetschung in DGS ermöglichen.
  • Wenn Du mit persönlicher Assistenz am Workshop teilnimmst, setz dich gerne mit uns in Verbindung.
  • Solltest Du besondere Access-Bedürfnisse haben, stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

Geleitet wird der Tanzworkshop von Hannah Dewor und Karoline Hinkfoth. Hannah ist ausgebildete zeitgenössische und Moderne Bühnentänzerin und erhielt einen Master in zeitgenössischer Tanzvermittlung. Seit 2012 arbeitet sie regelmäßig mit fähigkeitsgemischten Gruppen zusammen, darunter das sog. Ensemble Barefeet. Karoline ist als Coach für positive Psychologie tätig und absolviert derzeit ihren Master in Philosophie. Sis interessiert sich als im Rollstuhl sitzende Person für die tänzerischen Möglichkeiten und Grenzen unterschiedlicher Körper und sammelt seit einigen Jahren in unterschiedlichen Tanzworkshops und -formaten tänzerische aber auch tanzanleitende Erfahrungen

EN