EDEN

Ein Partizipationsprojekt im Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main

Stelle Dir vor, Du könntest an einem Ort Deiner Wahl leben und diesen auch selbst gestalten. Wie deinen persönlichen Garten. Wie würde er aussehen? Wo würde Dein Eden sein?

EDEN begibt sich auf die Suche nach diesem lebendigen Ort in uns und um uns herum und fragt danach, wie und wo ein Ort des Gleichgewichts zwischen unberührten, wilden Naturmächten und domestizierten, gepflegten Landschaften artikuliert werden kann. In einer Auseinandersetzung mit den Sprachgewalten der Natur erforscht das Partizipationsprojekt wie Mensch und Natur als Einheit, Gegensätze, Spielmöglichkeiten oder Reibungsflächen in einen Dialog miteinander treten können. Wir laden Menschen aus unterschiedlichen Lebenskontexten, Biografien und Generationen ein, diesen utopischen oder realen Ort mit zu erschaffen und eine außergewöhnliche Tanzerfahrung zu erleben.

Wie kürzlich veröffentlicht, besteht das künstlerische Team von EDEN ab sofort aus Raimonda Gudavičiūtė, Nira Priore Nouak und Marcelo Omine sowie Judith Adam (Ausstattung) und Lena Kunz (Dramaturgie).

EDEN richtet sich an Menschen ab 16 Jahren. Die Teilnahme an dem Projekt ist kostenlos und bedarf keinerlei Vorerfahrung oder Tanzkenntnisse.

EN